Basishygieneordnung der UMR

Isolierung

Bereits bei Verdacht erforderlich

Kohortierung

Nicht möglich

Entisolierung

Nach Vorliegen von 3, innerhalb einer Woche gewonnenen, negativen Sputumpräparaten;
Entscheidung durch behandelnden Arzt

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Medizinische Einmalhandschuhe

Standard

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Vor Betreten des Patientenzimmers: FFP2-Maske;
Bei multiresisten Stämmen: FFP3-Maske

Schutzkittel

Vor Betreten des Patientenzimmers

Flächendesinfektion

Konzentration 2 %

Wäsche

„Infektiöse Wäsche“

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-, Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen

Abfall

"Infektiöses" Material: Entsorgung als Abfall der Gruppe C in blauer Tonne