Erreger

Humanes Metapneumovirus (hMPV)


Verfahren

Nachweis von RNA

Indikation

 
  • Infektionen des unteren Respirationstrakts, insbesondere bei Kleinkindern (Bronchiolitis, Pneumonie, Exazerbation eines bestehenden Asthmas), aber auch Erwachsenen mit Immunsuppression
  • Mögliche Koinfektion mit anderen respiratorischen Pathogenen, insbesondere bei Kindern
 

Material

 
  • Rachenabstrich
  • Nasenabstrich
  • Sputum
  • BAL
  • Tracheo-/Bronchialsekret
 

Methode

Qualitativer RNA-Nachweis im Real-Time-PCR-Verfahren

Lauris-
Auftragserteilung

PCR → Multiplex-PCR Respiratorische Pathogene

Weiterführende Informationen

Hygienemerkblatt der UMR

 

Stand: Januar 2021


Humanes Metapneumovirus (hMPV)