Erreger

Bunyavirus (Hantavirus, Sandfliegenfiebervirus)


Verfahren

Antikörpernachweis

Indikation

Hantavirusinfektion

  • Nephropathia epidemica (Europa)
  • Hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom
    (vor allem Asien, Europa)
  • Hantavirus-induziertes kardiopulmonales Syndrom
    (vor allem Nord- und Südamerika)

Sandfliegenvirusinfektion

  • Sandmückenfieber, Synonym: Pappataci-Fieber
    (vor allem Mittelmeerraum, Südosteuropa, tropische/subtropische Regionen Amerikas und Asiens)
  • Meningitis/Enzephalitis
 

Material

Serologie

  • Serum oder Plasma
 

Methode

Qualitativer Nachweis von IgG- und IgM-Antikörpern gegen Bunyaviridae mittels Immunoassay (Line-Blot)

Lauris-
Auftragserteilung

Serologie Viren → Antikörper im Serum → Hantavirus-Antikörper

Weiterführende Informationen

Nachweis der Serotypen
Hantaan, Puumala, Seoul, Sin Nombre und Dobrava

  • Serotyp-Bestimmung in Zusammenschau mit der Reiseanamnese möglich

Nachweis Sandfliegenfiebervirus

  • Serotypen Toskana und Sizilien

Hygienemerkblatt der UMR

 

Stand: Januar 2021


Bunyavirus (Hantavirus, Sandfliegenfiebervirus)