Erreger

Bordetella spp.


Erreger

 
  • Bordetella pertussis, B. parapertussis
  • Bordetella bronchiseptica
  • Bordetella holmesii
  • Bordetella trematum
  • weitere Tier-assoziierte Bordetellen
 

Verfahren

 
  • Antikörpernachweis (B. pertussis-Toxin)
  • Nachweis von DNA (B. pertussis/B. parapertussis)
  • Kultur-Nachweis (non-B. pertussis/B. parapertussis)
 

Indikation

 
  • chronischer bzw. länger anhaltender Husten (Pertussis/Keuchhusten u. pertussisähnliche Erkrankungen)
  • Husten bei Kontakt zu Pertussis-Erkrankten
  • respiratorische Erkrankungen (z. B. Bronchitis)
  • Wunden/chronische Otitis media
 

Material

Serologie

  • Serum oder Plasma

PCR- und Kultur-Nachweis

  • tiefe nasopharyngeale Abstriche
  • nasopharyngeale Aspirate
  • BAL, gegebenenfalls Sputum
  • Tracheal-/Bronchialsekrete
  • Wundabstriche
 

Methode

 
  • qualitativer und semiquantitativer Nachweis von IgA- und IgG-Antikörpern gegen B. pertussis-Toxin mittels ELISA
  • qualitativer Nachweis von B. pertussis- bzw. B. parapertussis-DNA mittels Multiplex Real-time-PCR respiratorischer Pathogene
  • kulturelle Anzucht und gegebenenfalls Antibiogramm von non-B. pertussis/B. parapertussis
 

 

 

Lauris-
Auftragserteilung

Antikörper

Serologie Bakterien → Antikörper (AK) im Serum → Bordetella pertussis-Antikörper

PCR

PCR → Multiplex-PCR respiratorische Pathogene

Kultur

Bakteriologie Erreger + Resistenz → Allgemeiner Untersuch­ungsauftrag → Erregernachweis, gegebenenfalls Antibiogramm

 

 

Weiterführende Informationen

Hygienemerkblätter der UMR

 

Stand: Januar 2021


Bordetella spp.