Erreger

Shigella spp./EIEC (Enteroinvasive E. coli)


Verfahren

Kulturelle Anzucht

Nachweis von DNA

Indikation

 
  • Diarrhoe (wässrig bis schleimig-blutig) mit kolikartigen Darmbeschwerden und Tenesmen
  • hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS)
 

Material

Kultur

Stuhl

PCR

Stuhl

Methode

Kultur

Anzucht auf selektiven Nährböden und gegebenenfalls  Resistenztestung

PCR

Qualitativer Nachweis von Shigella spp. / EIEC-DNA mittels Multiplex Real-time-PCR Gastroenteritis Panel 2

Lauris-
Auftragserteilung

PCR

Allgemeine Vorlagen → Mikrobiologie → PCR/allgemeine Auftragsinformationen → Multiplex PCR Gastroenteritiserreger → Multiplex-Gastroenteritis PCR Bakterien (Panel 2)

Weiterführende Informationen

Bei positivem PCR-Ergebnis wird ein Shigella spp.-spezifischer Kulturansatz laborintern ergänzt.

Hygienemerkblatt der UMR

 

Stand: Januar 2021


Shigella spp./EIEC (Enteroinvasive E. coli)