Erreger

Vancomycin-resistente Enterokokken - VRE


Verfahren

Nachweis von DNA

Kultureller Nachweis (nur im Rahmen der Routinediagnostik)

Indikation

Eingangs- und Überwachungsscreening bei folgenden Risikofaktoren:

  • Bekannte VRE-Anamnese
  • Hämatologische Patienten während / nach therapeutischer Immunsuppression
  • ITS-Patient mit ununterbrochener Antibiotikatherapie über mindestens 2 Wochen

Zusätzlich bei Patienten, die im Rahmen von Routine­untersuchungen mit einem positiven VRE-Nachweis auffallen

Material

PCR (Screening)

  • Intraanaler Abstrich (Tupfer 1 cm in den Anus einführen)
 

Methode

PCR

  • Nachweis des vanA- / vanB-Gens

Kultur (nur im Rahmen der Routinediagnostik)

  • Anzucht und Resistenztestung
 

Lauris-
Auftragserteilung

PCR

Allgemeine Vorlagen → Mikrobiologie àBakteriologie / allgemeine Auftragsinformationen → Bakteriologie VRE Screening → VRE Screen (PCR)

Weiterführende Informationen

Hygienemerkblatt der UMR

Formulare

 

Stand: September 2021

Vancomycin-resistente Enterokokken - VRE