Erreger

Clostridioides difficile


Verfahren

Nachweis von DNA

Indikation

 
  • Diarrhö
    (typischerweise im Zusammenhang mit einer Antibiotika-Anamnese, wobei die letzte Einnahme auch Wochen zurück liegen kann)
  • Pseudomembranöse Colitis (PMC)
  • Ileus
  • Toxisches Megakolon
  • Darmperforationen
 

Material

Stuhlprobe

Methode

Qualitativer  Nachweis von C. difficile-Toxin B - DNA mittels Real-time PCR

Lauris-
Auftragserteilung

PCR

PCR/allgemeine Auftragsinformation → Multiplex-PCR (Gastro­enteritiserrerger) → Multiplex-PCR → Multiplex-Gastroenteritis-PCR – Bakterien (Panel 2)

Weiterführende Informationen

Hygienemerkblatt der UMR

 

Stand: Januar 2021


Clostridioides difficile