Erreger

Mycobacterium tuberculosis-Komplex


Erreger

Mycobacterium tuberculosis-Komplex

Verfahren

Mikroskopischer Nachweis

Kultureller Nachweis

Nachweis von DNA

Interferon-Gamma-Release Assay (IGRA) QuantiFERON®-TB Gold Plus

Indikation

Verdacht auf Tuberkulose der Lunge oder anderer Organe

Material

 
  • Sputum (2-5 ml)
  • BAL (2-5 ml)
  • Tracheal-/Bronchial-Sekrete (2-5 ml)
  • Liquor (3-5 ml)
  • Vollblut (Citratblut 5-10 ml)
  • Magennüchternsekret (2-5 ml)
  • Magenspül-Flüssigkeit (20-30 ml)
  • Urin (30 ml)
  • Stuhl (ca. 1-2 g)
  • Gewebe/Biopsien (ohne Zusätze wie z. B. Formalin)
  • Punktate (30-50 ml)
  • Sperma

QuantiFERON®-Test

  • 4 spezielle QFT-Plus-Röhrchen à 1 ml Blut

Alternativ: mindestens 5 ml Lithium-Heparin Blut

Methode

 
  • Fluoreszenzmikroskopische Färbung (Auramin Färbung)
  • Kultureller Ansatz (Langzeitbebrütung bis zu 12 Wochen)
  • DNA-Nachweis mittels MTB Komplex Real-time PCR
  • Nachweis von Interferon-g (IFN-g) Produktion der Lymphozyten mittels ELISA
 

Lauris-
Auftragserteilung

Bakteriologie / Allgemeine Auftragsinformation → Bakteriologie Mykobakterien (TB/NTM) → Mykobakterien Diagnostik →

  • Kultur: Mycobacterium tuberculosis-Komplex (MTB)
  • PCR: Mycobacterium tuberculosis-Komplex (MTB),
  • Mikroskopie: Auraminpräparat (Primärpräparat)

Serologie

Serologie Bakterien (Serum u.a.) → Antikörper (AK) im Serum → Quantiferon-Test Tb (Blut 4 Röhrchen)

Weiterführende Informationen

Transport

  • Maximal 48 Stunden von der Probenentnahme bis zur Bearbeitung im Labor
    • Ausnahme QuantiFERON®-Test: 16 Stunden
  • Bei Transportzeiten > 2 Stunden Probe kühl lagern (2-8 °C)
    • Ausnahme QuantiFERON®-Test: Raumtemperatur

Bei Verdacht auf pulmonale Tuberkulose

  • Einsendung von 3 Sputumproben, entnommen an 3 verschiedenen Tagen

Für Magensaft/Magenspülflüssigkeit

  • Röhrchen mit gepuffertem Trinatriumphosphat verwenden
    • können vom IMIKRO angefordert werden

Hygienemerkblätter der UMR

 

Stand: Januar 2021


Mycobacterium tuberculosis-Komplex