Spezielle Hygieneordnungen der UMR

Aufbereitungskompendium

Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischen Zusatzinstrumentariums


4. Arbeitsanweisungen

Aufbereitung Zubehör Endowasher

Allgemeines

Zweck

Reproduzierbare, sichere Aufbereitung des Endowasher-Zubehörs unter Beachtung der Herstellerangaben und der MPBetreibV.

Verteiler

  • Mitarbeiter Endoskopieabteilung
  • Aufbereitende Mitarbeiter anderer Abteilungen

Mitgeltende Unterlagen

  • Basis-Hygieneordnung
  • Hygienemerkblätter
  • Desinfektionsplan

Verantwortlichkeiten

  • Leitende Krankenschwester der Endoskopieabteilung
  • Ausführende Mitarbeiter

Vorgehensweise

Benutzung

Spülflasche nur mit sterilen Spüllösungen aus Einzelgebinden befüllen.

Aufbereitung/Entsorgung

Endowasher/Gastroskop (Aqua-Master)

Spülschlauchsystem

  • Einmalmaterial

Spülflasche

Manuelle Aufbereitung in der Abteilung

  • Reinigung
  • Desinfektion laut Desinfektionsplan
  • Spülung
  • Trocknung

Sterilisation

Nach Herstellerangaben nicht möglich!

Endowasher 2000

Spülflasche, Schlauchsystem, alle Anschlussteile

Manuelle Aufbereitung in der Abteilung

  • Reinigung
  • Desinfektion laut Desinfektionsplan
  • Spülung
  • Trocknung

Sterilisation

Nach Herstellerangaben nicht möglich!

Trocknung

Darf nur dann erfolgen, wenn keine kontaminationsträchtigen Arbeiten gleichzeitig im Aufbereitungsraum durchgeführt werden.

Lagerung

Desinfizierte Spülflasche, Schlauchsystem und alle Anschlussteile werden im geschlossenen Schrank gelagert.

Geschützt vor:

  • Staub
  • Feuchtigkeit
  • Temperaturschwankungen

Sind sterile Verpackungen beschädigt oder ist Feuchtigkeit eingedrungen, müssen Instrumente neu aufbereitet bzw. entsorgt werden.

Nach DIN 58953 Sterilgutversorgung wird eine Lagerdauer für sterile Medizinprodukte bei geschützter Lagerung in Schubladen oder Schränken in Einfach- Verpackungen von 6 Monaten und in Dreifach-Verpackungen des Herstellers von 3-5 Jahren empfohlen.

Bei ungeschützter Lagerung nicht länger als 48 Stunden verwendbar.


Stand: November 2020


4. Arbeitsanweisungen