Spezielle Hygieneordnungen der UMR

Aufbereitungskompendium

Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischen Zusatzinstrumentariums


1. Basishygiene

Patienten- und Personalschutz

Zum Schutz vor Kontamination und zur Wahrung der Intimsphäre erhält der Patient bei Untersuchungen im oberen Verdauungstrakt Lätzchen oder Schale und im unteren Verdauungstrakt eine kurze Koloskopiehose und Einmalfüßlinge.

Bei einer Bronchoskopie wird die Kleidung des Patienten (Brustbereich) abgedeckt
(z. B. Zellstoff oder flüssigkeitsdichte Unterlage).

Zum Schutz des Personals sind die in der Basishygieneordnung und der Bekleidungs­ordnung des Klinikums sowie in den Hygienemerkblättern festgelegten Maßnahmen und Verhaltensweisen einzuhalten.

In der Bronchoskopie und bei gastroskopischen Untersuchungen ist aus krankenhaus­hygienischer Sicht das Tragen mindestens einer FFP2-Maske sowie einer Schutzbrille oder eines Visiers (Shield) dringend angeraten.


Stand: Februar 2021


Basishygiene