Basishygieneordnung der UMR

Narkosegeräte

Einsatz von patientenbezogenen Bakterienfiltern

  • Ausschließlich hydrophobe = flüssigkeitsrückhaltende Filter einsetzen
  • Narkoseschlauchsystem alle 7 Tage wechseln
    • Wechsel laut Herstellerangabe!
    • Bei Produktwechsel Herstellerangaben prüfen!
  • Der Einsatz des Bakterienfilters erfolgt zwischen Trachealtubus und Y-Stück.

Verzicht auf Bakterienfilter

Bei Verzicht auf Bakterienfilter ist das Narkoseschlauchsystem, Teile des Atemkreislaufes und Zubehör zwischen dem Einsatz bei verschiedenen Patienten zu entsorgen bzw. nach Herstellerangaben aufzubereiten.

Aufbereitung durch die AEMP.

Desinfektion und Sterilisation

Keine routinemäßige Desinfektion und Sterilisation des Geräteinneren der Narkose­geräte.

Die Reinigung/Desinfektion von Ventilen und Kohlendioxidabsorber muss nicht häufiger als einmal pro Woche erfolgen.

Lagerung

Bei Nichtgebrauch des Gerätes staubgeschützte Lagerung.


Stand: September 2019


Narkosegeräte


Inhalt - BHO alphabetisch sortiert