Isolierungsschemata

Isolierungsschema UKJ

(siehe auch Hygiene-Merkblätter UMR)

Influenza

Isolierung

Bereits bei Verdacht erforderlich

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

In der Regel bis 7 Tage

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Keimarme Handschuhe

Standard

Schutzbrille

Erforderlich bei Intubationen, Absaugung

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Personal
Mund-Nasen-Schutz

Bei Tätigkeiten mit Aerosolbildung FFP2

Patient
Mund-Nasen-Schutz

Schutzkittel

Bei Betreten des Patientenzimmers

Flächendesinfektion

Konzentration 0,5 %

Wäsche

Entsorgung im Zimmer „infektiöse Wäsche“

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung

RSV/HMPV

Isolierung

Erforderlich

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

8 Tage

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Keimarme Handschuhe

Bei Kontakt mit erregerhaltigen Material
Bei direktem Patientenkontakt

Schutzbrille

Erforderlich bei Verdacht bzw. nachgewiesener Infektion

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Bei engem Kontakt

Schutzkittel

Bei Kontakt mit erregerhaltigen Material
Bei direktem Patientenkontakt

Flächendesinfektion

Standard

Wäsche

Standard

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung

Pertussis

Isolierung

Erforderlich

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

Bis 5 Tage nach Beginn einer wirksamen Therapie

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Keimarme Handschuhe

Standard

Schutzbrille

 

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Erforderlich
(auch für geimpfte Personen)

Schutzkittel

Bei Kontakt mit erregerhaltigen Material/Gegenständen
Bei direktem Patientenkontakt

Flächendesinfektion

Standard

Wäsche

Standard

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung

Varizellen/Herpes Zoster

Isolierung

Varizellen
Erforderlich
Herpes Zoster
Erforderlich bei abwehrgeschwächten Personen, ansonsten Standardhygiene bei abgedeckten Läsionen

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

Varizellen
Erforderlich bis zum Abtrocknen der Bläschen

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Keimarme Handschuhe

Varizellen
Erforderlich bei Kontakt mit erregerhaltigen Material, bei direktem Patientenkontakt

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Varizellen
Bei immunem Personal nicht erforderlich
Bei nicht immunem Personal erforderlich
Schutzbrille sinnvoll

Schutzkittel

Bei Kontakt mit kontaminierten Material
Bei direktem Patientenkontakt

Flächendesinfektion

Standard
(ca. 30 min nach dem Bettenmachen)

Wäsche

Standard

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung

Masern

Isolierung

Bereits bei Verdacht erforderlich

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

5 Tage nach Auftreten des Exanthems

Hygienische Händedesinfektion

Standard

Keimarme Handschuhe

Standard

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Bei immunem Personal nicht erforderlich
Bei nicht immunem Personal erforderlich
Gegebenenfalls Schutzbrille

Schutzkittel

Bei Betreten des Patientenzimmers

Flächendesinfektion

Standard

Wäsche

Standard

Geschirr

Standard

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung

Viral bedingte Enteritiden (Noro/Rota/Adeno)

Isolierung

Bereits bei Verdacht erforderlich

Kohortierung

Möglich

Isolierungsdauer

Bis 48 Stunden nach Abklingen klinischer Symptome

Hygienische Händedesinfektion

Viruzides Desinfektionsmittel!
z. B. Desderman pure 30 Sekunden

Keimarme Handschuhe

Standard

Mund-Nasen-Schutz
Atemmasken

Bei Kontakt mit erbrechendem Patient

Schutzkittel

Bei Kontakt mit erregerhaltigen Material
Bei direktem Patientenkontakt

Flächendesinfektion

0,8 % Dismozon plus bzw. 2 % Terralin protect

Wäsche

Entsorgung im Zimmer
"Infektiöse" Wäsche

Geschirr

Beim Ausbruch
Aufbereitung beim Caterer bzw. Aufbereitung bei 93 °C

Medizinprodukte
(z. B. Pflege-Untersuchungsmaterial)

Patientenbezogen einsetzen.
Nach Gebrauch aufbereiten bzw. entsorgen.

Abfall

Normale Entsorgung


Stand: November 2020


Isolierungsschema UKJ


Inhalt - BHO - al­pha­be­tisch sortiert

Inhalt - HMB - al­pha­be­tisch sortiert

Inhalt Y